Inklusives Tennis                                                   

Der DTV ist bestrebt, möglichst vielen Menschen die Chance auf den Tennissport
zu bieten. In Hannover gibt es insgesamt rund 54.000 Menschen mit einer Behinderung.
Für diese gibt es in Hannover im Tennis jedoch noch keine geeigneten Angebote. Der DTV möchte sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung stellen und in Zukunft inklusiven Tennissport anbieten.



Rollstuhltennis, Blindentennis, Tennis für Gehörlose und Tennis für Menschen mit einer geistigen Behinderung sollen im Rahmen unserer Möglichkeiten stetig wachsende Beachtung finden.
Über die Umsetzung, Maßnahmen und Aktivitäten informieren wir regelmäßig auf dieser Seite und auf unseren vereinseigenen Kanälen.


Künftige Veranstaltungen
  • 1. Februar 2020: Thementag „Inklusion im Tennissport“. Für weitere Informationen hier klicken
  • 1. März 2020: Schnuppertag inklusives Tennis. Weitere Informationen folgen in Kürze.
Trainings- & Spielgruppen für inklusives Rollstuhltennis

In unseren Trainings- und Spielgruppen sind sowohl Rollstuhlfahrer als auch Fußgänger herzlich willkommen!
Derzeit findet noch keine regelmäßige Trainingsgruppe statt. Wenn Sie an Rollstuhltennis interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle. Wir vermitteln gerne!

Barrierefreiheit

Unser Vereinsgelände ist größtenteils ebenerdig. Die Umkleiden, behindertengerechte Toiletten und die meisten Plätze sind ebenerdig zu erreichen. Aktuell und zukünftig werden durch bauliche Maßnahmen noch vorhandene Barrieren weiter abgebaut und die Anlage und die Räumlichkeiten kontinuierlich verbessert.

Kontakt

Sie haben Interesse an unseren inklusiven Angeboten und Möglichkeiten? Oder haben Sie weitere Fragen? Wenden Sie sich gerne an unsere Geschäftsstelle oder unseren Inklusionsmanager:
Manuel Jacobi
jacobi@dtvhannover.de
0511/281529